Eilmeldung

Eilmeldung

Libanesischer Hisbollah-Chef droht Israel

Sie lesen gerade:

Libanesischer Hisbollah-Chef droht Israel

Schriftgrösse Aa Aa

Erstmals seit mehr als einem Jahr hat sich der Chef der libanesischen Hisbollah, Hassan Nasrallah, wieder in der Öffentlichkeit gezeigt. Vor zehntausenden schiitischen Pilgern drohte er Israel mit Vergeltung für den Fall “neuer Aggressionen”.

Die Streitkräfte der Hisbollah seien in ständiger Alarmbereitschaft. An die Israelis gewandt rief Nasrallah: “Oh Zionisten, Eure Armee belügt Euch”. Sie habe im Krieg 2006 viele ihrer gefallenen Soldaten im Libanon zurücklassen müssen, und die Hisbollah sei im Besitz zahlreicher abgetrennter Körperteile, auch von Köpfen, und eines vollständigen Leichnams.

Anlass der Großveranstaltung im Süden von Beirut war das Aschura-Fest der Schiiten. Das Fest findet vor dem Hintergrund einer schweren politischen Krise statt. In Damaskus beriet der Generalsekretär der Arabischen Liga, Amr Mussa, mit dem syrischen Präsidenten Baschar al Assad über die Lage im Libanon. Das Land hat seit November keinen Präsidenten.