Eilmeldung

Eilmeldung

Albanien will Unabhängigkeit Kosovos anerkennen

Sie lesen gerade:

Albanien will Unabhängigkeit Kosovos anerkennen

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Besuch im Parlament der nach Unabhängigkeit strebenden serbischen Provinz Kosovo hat Albaniens Präsident Bamir Topi angekündigt, dass sein Land unter den ersten sein wird, die die neue Republik anerkennen werden. Nach Topis Auffassung würde eine weitere Hinauszögerung der Unabhängigkeit des Kosovo die Region destabilisieren. Am Donnerstag war der kosovarische Regierungschef Hashim Thaci zu einem Besuch nach Brüssel gereist und hatte dort angekündigt – so wörtlich – “innerhalb von Tagen” Klarheit über die Unabhängigkeit seines Landes schaffen zu wollen.

EU-Chefdiplomat Javier Solana sagte nach einem Treffen mit Thaci, über ein Datum habe man aber nicht gesprochen. Die Mehrheit der EU-Staaten ist zwar für eine Anerkennung einer Unabhängigkeitserklärung, fürchtet aber eine weitere Stärkung der bei den Wahlen in Serbien führenden Ultranationalisten am 3. Februar. Die ursprünglich für kommenden Montag geplante Entsendung einer bis zu 2000 Personen zählenden “Rechtsstaatsmission” der EU in das Kosovo ist ebenfalls ungewiss. Die Juristen, Polizisten und Verwaltungsfachleute sollen die UN-Verwaltung dort ablösen.