Eilmeldung

Eilmeldung

Aufregung in den Niederlanden über einen noch unbekannten Film des Rechtsaußen Wilders

Sie lesen gerade:

Aufregung in den Niederlanden über einen noch unbekannten Film des Rechtsaußen Wilders

Schriftgrösse Aa Aa

Er habe einen Film über den Koran gemacht, tat der niederländische Abgeordnete Geert Wilders kund, und seither herrscht ziemliche Aufregung im Königreich. Das könne nichts anderes als eine Provokation sein, dachten die Linken und gingen gleich auf die Straße. Die niederländischen Botschafter in den islamischen Ländern schwärmten aus, um die Gemüter zu beruhigen. Gesehen aber hat den Film noch niemand.

Der Rechtsaußen Wilders wandelt auf den Spuren des Populisten Pim Fortuyn: “Ich fürchte, dass der Tsunami der Islamisierung Europa und die Niederlande erreicht”, so Wilders 2006. “Der Islam ist eine gewalttätige Religion und der Koran ein gewalttätiges Buch. Wir sollten aufhören, den Islam in die Niederlande einzuladen.” Demnächst will Wilders seinen Film zeigen. Zwar hat das Fernsehen abgewunken, für das Kino ist er zu kurz, doch im Multi-Media-Zeitalter gibt es zahlreiche andere Möglichkeiten. Im Parlament hat Wilders den Koran mit Hitlers “Mein Kampf” verglichen.

In den Niederlanden leben rund 850.000 Muslime, die Regierung hat also gute Gründe sehr besorgt zu sein. Der Vorsitzende der Vereinigung der Marokkaner in den Niederlanden forderte alle auf, die Ruhe zu bewahren: “Die Niederlande werden nicht allein von Wilders bewohnt, sondern auch von Muslimen. Was die Niederlande verletzt, trifft auch uns.” Wilders “Partei der Freiheit” erhielt bei der Parlamentswahl 2006 sechs Prozent der Stimmen, das heißt neun Sitze. Seine Anhänger findet er bei den Politik-Verdrossenen, die im Parlament vertretenen Parteien aber lehnen jede Zusammenarbeit mit ihm ab.

Der Polizeischutz für Wilders wurde verstärkt. Denn niemand hat vergessen, wie im Herbst 2004 der Filmemacher Theo van Gogh von einem extremistischen Marokkaner auf offener Straße getötet wurde. Van Gogh hatte einen Film über die Unterdrückung der Frauen im Islam gedreht.