Eilmeldung

Eilmeldung

Libanons führender Terror-Ermittler ermordet

Sie lesen gerade:

Libanons führender Terror-Ermittler ermordet

Schriftgrösse Aa Aa

Einer der führenden Terror-Ermittler des Libanon ist durch ein Attentat getötet worden. Eine ferngezündete Bombe zerfetzte den Wagen von Wissam Eid. Mit dem Polizeihauptmann kamen drei weitere Menschen ums Leben, darunter einer seiner Leibwächter. Zuvor war von bis zu zehn Toten die Rede. Bis zu dreißig Menschen wurden nach Polizeiangaben verletzt. Der Anschlag ereignete sich im vorwiegend christlichen Vorort Hazmiyeh, etwa sechs Kilometer östlich der Hauptstadt Beirut. Es war nicht das erste Attentat auf Eid.

Der Ermittler soll zuvor an einem Treffen zur Untersuchung der Ermordung des früheren Ministerpräsidenten Rafik Hariri teilgenommen haben. Ein Minister bestätigte, dass Eid an der Untersuchung des Hariri-Mords und anderer Anschläge gearbeitet hatte. Der Spezialist habe unter anderem die Rolle mehrerer Telefongespräche untersucht.

Syrien verurteilte den Anschlag. Der Libanon wird seit drei Jahren von einer Reihe von Anschlägen erschüttert. Die meisten Opfer waren anti-syrische Politiker und Journalisten. Erst vor zehn Tagen waren bei einem Anschlag auf ein US-Diplomatenfahrzeug drei Menschen getötet und 16 verletzt worden.