Eilmeldung

Eilmeldung

Umstrittenes Treffen zum Börsenkrach in London

Sie lesen gerade:

Umstrittenes Treffen zum Börsenkrach in London

Schriftgrösse Aa Aa

Auf Einladung des britischen Premierministers Gordon Brown beraten am Dienstag die Staats- und Regierungschefs von vier großen EU Staaten über die Lage an den internationalen Finanzmärkten. An der Unterredung nehmen die Regierungschefs von Großbritannien, Deutschland, Italien und der französische Präsident, sowie der präsident der europäischen Kommission Barroso teil. Die kleinen EU-Staaten sind irritiert, weil sie nicht eingeladen worden sind.

Bei dem Treffen geht es um die jüngsten Kursstürze an den Börsen, die Immobilienkrise in den USA und deren Auswirkungen auf Europa. Kommissionspräsident Barroso forderte vor dem Treffen Finanzreformen mit Augenmaß. Er verwies darauf, daß die EU bereits im vergangenen Jahr einen Aktionsplan für mehr Transparenz und bessere Aufsicht an den Finanzmärkten vereinbart hat.