Eilmeldung

Eilmeldung

Großschlag gegen die Camorra

Sie lesen gerade:

Großschlag gegen die Camorra

Schriftgrösse Aa Aa

Nach vierjähriger Flucht ist der Polizei Vincenzo Licciardi ins Netz gegangen. Der Mafioso
hatte nach dem Tod seines Bruders 1994 die Chefposition in dem Kartell übernommen, das in Neapel vor allem mit Drogenhandel und Erpressung Geschäfte macht.

Der Polizeichef von Neapel sagt, die Festnahme sei sehr bedeutend. Einer der gefährlichsten Bosse der Camorra sei geschnappt.

Licciardi war im Oktober vergangenen Jahres in Abwesenheit zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt
worden. Er war seit 2004 flüchtig und stand auf der Liste der 30 meistgesuchten Mafiosi des Innenministeriums in Rom.