Eilmeldung

Eilmeldung

Spanisches Gericht suspendiert Baskenparteien

Sie lesen gerade:

Spanisches Gericht suspendiert Baskenparteien

Schriftgrösse Aa Aa

Der spanische Richter Baltasar Garzon hat der Kommunistischen Partei des Baskenlandes und der Nationalistischen Baskischen Aktion, die beide der verbotenen baskischen Batasuna nahestehen, bis auf weiteres jegliche politische Aktivitäten untersagt. Damit dürfen sie voraussischtlich nicht an der Parlamentswahl am 9. März teilnehmen. Seit dem vergangenen Montag ist die gesamte Führungsriege von Batasuna in Haft. Vor dem Verbot war bei einem Bombenanschlag der baskischen Untergrundorganisation ETA auf ein Gerichtsgebäude in Bergara in Nordspanien erheblicher Sachschaden angerichtet worden. Menschen kamen nicht zu Schaden. Nach Angaben der baskischen Polizei warnte ein anonymer Anrufer kurz vor Mitternacht die Feuerwehr vor der Bombe. Durch die Wucht der Explosion wurden neben der Fassade des Gerichtsgebäudes auch mehrere Geschäfte und Autos beschädigt. Obwohl sich zunächst niemand zu dem Anschlag bekannte, geht die Polizei davon aus, dass die ETA die Bombe gelegt hat.