Eilmeldung

Eilmeldung

Elf Tote bei Brand in österreichischem Altersheim

Sie lesen gerade:

Elf Tote bei Brand in österreichischem Altersheim

Schriftgrösse Aa Aa

Elf Menschen sind bei einem Brand in einem österreichischen Altersheim ums Leben gekommen.
Das Unglück passierte in Vorarlberg, in der Bregenzerwaldgemeinde Egg.

Alle elf Opfer waren bettlägerig und starben an Rauchvergiftung. Sechs Menschen wurden verletzt; sechs weitere Heimbewohner und die zwei anwesenden Pfleger blieben unversehrt.

Warum das Feuer ausbrach, ist noch unbekannt. Innerhalb weniger Minuten stand das Vinzenzheim
in Flammen. Neun Feuerwehren aus dem ganzen Rheintal waren mit fast dreihundert Mann im Einsatz. Inzwischen suchen Brandermittler aus Wien nach der Ursache des Feuers; auch das Landeskriminalamt ermittelt.

Inzwischen ist der 140 Jahre alte Bau wegen Einsturzgefahr gesperrt. Nach Behördenangaben entsprach das Heim trotz seines Alters allen Brandschutzvorschriften. Erst im letzten Jahr habe hier eine Feuerwehrübung stattgefunden.