Eilmeldung

Eilmeldung

Die Schicksalswahl in Serbien hat einen Sieger.

Sie lesen gerade:

Die Schicksalswahl in Serbien hat einen Sieger.

Schriftgrösse Aa Aa

Boris Tadic. Der 50jàhrige Staatschef und Vorsitzende der Demokratischen Partei hat, allen Meinungsumfragen und politischen Analysen zum Trotz, einen überzeugenden Sieg errungen.
Zu den vorgezogenen Parlamentswahlen waren 6,7 Millionen Stimmberechtigte aufgerufen worden, die sich für oder gegen die Europäische Union entscheiden sollten. Tadic gilt als liberal, steht für tiefgreifende Reformen und für den Beitritt Serbiens in die Europäische Union und zur NATO. Die EU hat ihm schon zu seinem Wahlsieg gratuliert.