Eilmeldung

Eilmeldung

Russlands Regierungschef Wladimir Putin hat sein neues Kabinett vorgestellt

Sie lesen gerade:

Russlands Regierungschef Wladimir Putin hat sein neues Kabinett vorgestellt

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Zustimmung des neuen Präsidenten
Dimitri Medwedew, machte Putin den bisherigen Regierungschef Viktor Subkow und seinen politischen Berater Igor Schuwalow zu ersten Stellvertretern.
Wladimir Putin hat ein in den Schlüsselpositionen weitgehend unverändertes Kabinett präsentiert.
Putin und Medwedew, stammen aus St.Petersburg. Beide beließen viele Staatsposten in den Händen von vertrauten Mitstreitern aus Rußlands zweitgrößter Stadt.
Außenminister Sergej Lawrow bleibt im Amt ebenso Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow.
Das neue Führungsdou wird vier Jahre zusammenarbeiten. Ob Wladimir Putin danach nicht doch wieder lieber Präsident werden möchte, weiß zur Zeit niemand. Laut russsischer Verfassung darf er dann jedenfalls wieder antreten.
Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier besucht als erster hochrangiger Vertreter aus dem Ausland, die neue Führung in Moskau.
Er ist für fünf Tage in Russland.
Steinmeier wird sich mit beiden neuen Amtsinhabern treffen.