Eilmeldung

Eilmeldung

Das libanesische Kabinett hat nach eigenen Angaben die umstrittenen Maßnahmen gegen die pro-iranische Hisbollah zurückgenommen

Sie lesen gerade:

Das libanesische Kabinett hat nach eigenen Angaben die umstrittenen Maßnahmen gegen die pro-iranische Hisbollah zurückgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Regierung hatte Schritte gegen das geheime Kommunikationsnetz der Hisbollah-Miliz und gegen deren Überwachung des Flughafens angekündigt. Die Arabische Liga hat in Beirut in dem Konflikt vermittelt. Im Augenblick herrscht in der Hauptstadt gespannte Ruhe. Ein Zeitungsverkäufer sagt: “ Das ist unser Land. Ich hoffe, daß die Führungen sich einigen und Alles gut wird.”

Das libanesische Kabinett von Ministerpräsident Fuad Siniora begründete seine Entscheidung damit, daß die Sicherheit des Landes gefährdet war und das Zusammenleben der Volksgruppen dadurch schwieriger geworden sei. Das Misstrauen vieler Schiiten und Sunniten gegenüber der jeweils anderen Volksgruppe hat sich vertieft.

Hisbollah Generalsekretär Hassan Nasrallah nannte die Rücknahme der Regierungsmaßnahmen, einen Sieg über die prowestliche Regierung.
Bei den schwersten Kämpfen seit Ende des Bürgerkrieges, sind mindestens 81 Menschen getötet worden.

Die Arabische Liga will die Bildung einer Regierung der nationalen Einheit vorantreiben und dafür sorgen, daß der Libanon endlich einen Staatspräsidenten bekommt.