Eilmeldung

Eilmeldung

Sri Lanka: Zehn Tote bei Selbstmordanschlag auf Polizeibus

Sie lesen gerade:

Sri Lanka: Zehn Tote bei Selbstmordanschlag auf Polizeibus

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Selbstmordattantäter hat in Sri Lankas Hauptstadt Colombo mindestens neun Menschen mit in den Tod gerissen, die meisten von ihnen Polizeibeamte. Bis zu 90 Menschen wurden nach Regierungsangaben verletzt, darunter zahlreiche Zivilisten.

Der Anschlag ereignete sich in einem Hochsicherheitsbereich auf der Straße, die zum Präsidialamt führt. Augenzeugen zufolge rammte der Attentäter mit seinem Motorrad einen Polizeibus. Daraufhin habe es eine starke Explosion gegeben.

Die Regierung machte die Befreiungstiger von Tamil Eelam für den Anschlag verantwortlich. Sie hatte im Januar einen Waffenstillstand mit den Rebellen aufgekündigt.