Eilmeldung

Eilmeldung

Britisches Parlament stimmt über Stammzellengesetz ab

Sie lesen gerade:

Britisches Parlament stimmt über Stammzellengesetz ab

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Premierminister Gordon Brown hat in einem Zeitungsartikel die Abgeordneten des Parlaments dazu aufgefordert, einem umstrittenen Gesetz zur Stammzellenforschung zuzustimmen. Das Unterhaus soll an diesem Montag darüber abstimmen. Das Gesetz sorgt seit Wochen für Streit auch innerhalb von Browns eigener Labour-Partei. Es sieht vor, dass bestimmte Forschungen zur Züchtung von Embryonen aus menschlichen und tierischen Zellen erlaubt werden. Die Forscher wollen mit den Versuchen feststellen, ob sich solche Chimären-Stammzellen für die Behandlung schwerer Krankheiten eignen. In Deutschland sind derartige Versuche mit menschlichem Erbgut verboten. Brown schreibt in seinem Zeitungbeitrag, diese Versuche könnten die Leben von Millionen Menschen retten. Die Regierung steht indes wegen der Gesetze in der Kritik; die katholische Kirche verurteilte die Pläne und kritisierte den Fraktionszwang innerhalb der Labour-Partei. Dieser wurde daraufhin aufgehoben. Mehrere Mitglieder der Regierung lehnen die Pläne aus religiösen Gründen ab, einige Abgeordnete hatten mit ihrem Rücktritt gedroht, sollten sie nicht frei entscheiden können.