Eilmeldung

Eilmeldung

Wegen Kopftuch: Erdogan beruft Krisentreffen ein

Sie lesen gerade:

Wegen Kopftuch: Erdogan beruft Krisentreffen ein

Schriftgrösse Aa Aa

In der Türkei hat Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan ein Krisentreffen einberufen. Gestern hatte das Verfassungsgericht das von seiner Partei, der AKP, gekippte Kopftuchverbot an türkischen Universitäten wieder in Kraft gesetzt.

Die Zeitungen schreiben, die Entscheidung der Richter sei ein Hinweis auf ein zu erwartendes Verbot der AKP. Der türkische Politikwissenschaftler Baskin Oran sagt: “Im Grunde genommen hat das Verfassungsgericht bereits entschieden, die AKP zu verbieten, und sie sollte auch verboten werden, nicht zuletzt wegen der Art und Weise, wie sie sich in der Kopftuchangelegenheit verhält.”

Die jungen Frauen, die jetzt ihr Kopftuch abnehmen müssen, wenn sie zur Vorlesung kommen, sind von der Entscheidung des Verfassungsgerichts enttäuscht. “Gerade an Universitäten sollte man doch die Freiheit nicht verbieten,” sagt eine Studentin.

Der Grund für das Verbot des Kopftuchs an türkischen Universitäten ist die von der Verfassung vorgeschriebene Trennung von Staat und Religion.