Eilmeldung

Eilmeldung

Spanische Fischer und LKW-Fahrer streiken weiter

Sie lesen gerade:

Spanische Fischer und LKW-Fahrer streiken weiter

Schriftgrösse Aa Aa

In Spanien haben die Fischer auch an diesem Sonntag wieder gestreikt und mehrere Häfen blockiert. Sie protestieren gegen hohe Treibstoffpreise. Die größte Fischereigewerkschaft kündigte vor allem Streiks in Galizien an. Sie repräsentiert rund 20.000 Fischer. Sie sind seit
einer Woche wegen der hohen Dieselpreise im Streik. Auch die selbstständigen Spediteure des
Landes traten in einen unbefristeten Streik. Nahe
Barcelona blockierten mehrere hundert Lkw-Fahrer eine Autobahn, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Die Transportunternehmer verlangen eine Senkung der Mineralölsteuer, was die Regierung aber strikt ablehnt. Angesichts der gestiegenen Kosten stünden Tausende Arbeitsplätze
auf dem Spiel, kritisieten die Fahrer. An den Tankstellen könne daher das Benzin knapp werden, hieß es.