Eilmeldung

Eilmeldung

Normalität auf spanischen Straßen – Ende des Streiks in Portugal

Sie lesen gerade:

Normalität auf spanischen Straßen – Ende des Streiks in Portugal

Schriftgrösse Aa Aa

Auf den Autobahnen in Spanien kehrt langsam wieder Normalität ein – nachdem die Lastwagenfahrer des Landes seit Tagen mit Straßenblokaden den Verkehr lahmgelegt hatten. Zwei kleinere Spediteursverbände setzen ihren Streik gegen die hohen Treibstoffpreise aber fort. Die Großmärkte in Madrid und anderen Städten werden wieder beliefert. Tagelang hatten die Streikposten der Brummifahrer hier jegliche Anlieferung frischer Lebensmittel verhindert. Mit einem Großaufgebot hatte die spanische Polizei die Blockaden an der Grenze nach Frankreich aufgelöst. Mehr als 70 Lastwagenfahrer wurden festgenommen.

In Portugal beendeten dagegen alle Lastwagenfahrer ihre Protestaktionen – nachdem auch hier drei Tage lang der Verkehr still stand. Am Lissabonner Flughafen wird wieder Kerosin angeliefert. Die portugiesischen Spediteursverbände einigten sich mit der Regierung unter anderem auf Ausgleichszahlungen für die hohen Treibstoffpreise.