Eilmeldung

Eilmeldung

Europas Außenminister wollen den EU-Reformvertrag retten

Sie lesen gerade:

Europas Außenminister wollen den EU-Reformvertrag retten

Schriftgrösse Aa Aa

Dies haben sie bei ihrem Treffen in Luxemburg erklärt. Nach dem irischen Nein zum Reformvertrag, sucht Europa nach Wegen aus der Krise. Denn alle 27 Staaten müssen den Vertrag von Lissabon ratifizieren, sonst kann er nicht in Kraft treten.
Es werde keine einfachen Lösungen geben, hieß es in Luxemburg.
Die 26 Partner wollen die irische Ablehnung unwidersprochen nicht hinnehmen, sie verlangen, daß der Ratifizierungsprozess weitergeht. Selbst die europaskeptischen Briten planen noch diese Woche den Vertrag, im Parlament zu ratifizieren. Die Tschechen überlassen die Entscheidung ihrem Verfassungsgericht.
Beim EU-Gipfel am Donnerstag und Freitag muß Irlands Ministerpräsident Brian Cowen erklären, wie
er den Vertrag noch retten will.
Das er zum Januar 2009 in Kraft treten kann, daran glaubt allerding niemand mehr.