Eilmeldung

Eilmeldung

Proteste während Bush-Besuch in London

Sie lesen gerade:

Proteste während Bush-Besuch in London

Schriftgrösse Aa Aa

Während US-Präsident George W. Bush beim britischen Premierminister Gordon Brown zum Dinner geladen war, demonstrierten unweit der Downing Street 10 rund 2000 Menschen gegen den Gast – und gegen den Krieg im Irak. In einem Interview hatte Bush, der zurzeit auf Abschiedsreise durch Europa tourt, Brown zuvor vor einem Abzug der britischen Soldaten aus dem Irak gewarnt. Genau das aber war ein der Forderungen der Demonstranten. John Ress von der “Stop the War”-Initiative erklärt, die Bewegung gegen den Krieg im Irak habe Browns Vorgänger Tony Blair aus dem Amt gejagt. Und wenn der jetzige Premierminister Bush nicht die Stirn biete, dann werde ihm ähnliches geschehen. Am Rande der Demonstration kam es zur Auseinandersetzungen mit der Polizei. Für heute plant Bush Gespräche mit Brown und Blair – anschließend beendet er die Europa-Abschiedsreise mit einem Abstecher nach Nordirland.