Eilmeldung

Eilmeldung

Die europäischen Börsen haben heute überwiegend negativ geschlossen

Sie lesen gerade:

Die europäischen Börsen haben heute überwiegend negativ geschlossen

 Die europäischen Börsen haben heute überwiegend negativ geschlossen
Schriftgrösse Aa Aa

Zürich verlor 0,3 Prozent, lediglich Frankfurt hielt sich mit minimalen Gewinnen im Plus. Gemischte US-Konjunkturdaten und die Furcht vor weiteren Verlusten im Bankensektor sorgten bei Anlegern für Zurückhaltung. Darunter litten Werte wie UBS, Deutsche Bank und HBOS.

Auto- und Luftfahrtaktien bezahlten erneut für die hohen Rohölpreise. Der Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf einen Dollar 5481 fest.

Rohöl kostete in London 134 Dollar pro Barrel.