Eilmeldung

Eilmeldung

Demonstrationen in Nepal gegen chinesische Tibetpolitik

Sie lesen gerade:

Demonstrationen in Nepal gegen chinesische Tibetpolitik

Schriftgrösse Aa Aa

Exil-Tibeter haben in Nepal gegen den olympischen Fackellauf in ihrer Heimat und die Tibetpolitik Chinas protestiert. Die nepalesische Polizei schlug die Demonstrationen gewaltsam nieder. 500 Menschen wurden festgenommen.

Tibet wurde Anfang der 50-er Jahre von China annektiert. Der Dalai Lama, das religiöse Oberhaupt der tibetischen Buddhisten, musste fliehen und lebt seither im indischen Exil.

Die Feierlichkeiten in der tibetischen Hauptstadt Lhasa fanden ohne Zwischenfälle statt. Die chinesische Besatzungsmacht stellte mit einem massiven Militäraufgebot einen reibungslosen Ablauf sicher.

Journalisten berichteten von einer “Atmosphäre der Angst”. Den ausländischen Kameras wurden perfekt einstudierte Tanzvorführungen dargeboten.