Eilmeldung

Eilmeldung

Jerusalem weiht neue Brücke des Stararchitekten Calatrava ein

Sie lesen gerade:

Jerusalem weiht neue Brücke des Stararchitekten Calatrava ein

Schriftgrösse Aa Aa

Jerusalem begeht heute den 40. Jahrestag der Wiedervereinigung. Aus diesem Anlass wird auch die neue Brücke des Stararchitekten Santiago Calatrava eingeweiht. Die Stadtbahnbrücke soll künftig als neues Eingangstor in die Heilige Stadt dienen und das Herzstück des Stadtbahnsystems von Jerusalem bilden. Die Schrägseilbrücke umfasst zwei Stadtbahngleise, einen Fussängerüberweg und einen öffentlichen Platz. Calatrava sagte, die Brücke befinde sich in einer der schönsten Städte der Welt und das mache sie so bedeutend. Andererseits sei es auch eine Brücke, die einige technische Herausforderungen zu bewältigen habe; etwa ihre Länge, dass sie eine Kurve habe und dass auf ihr die Tram verkehre. Die Form der Brücke soll an die Harfe König Davids erinnern. Die Jerusalemer nennen sie deshalb “Brücke der Saiten”. Architekt und Ingenieur Calatrava hat seit 1981 gut 30 Brücken in 13 Ländern erbaut.