Eilmeldung

Eilmeldung

EM-Halbfinale: Russische und Spanische Fans fahren nach Wien

Sie lesen gerade:

EM-Halbfinale: Russische und Spanische Fans fahren nach Wien

Schriftgrösse Aa Aa

“Wir fahren nach Wien” – sagen sich die spanischen Fans vor dem Einchecken zum EM-Halbfinale, erstmals wieder seit 24 Jahren. Und auch die Anhänger der gegnerischen Elf aus Russland hoben gen Österreich ab.

Stier und Bär gingen zum Auftakt vier zu eins auseinander, doch den Spaniern ist klar, dass das für heute kein Maßstab sein kann. Die Spanier treten erstmals im ungeliebten Goldgelb an: Der Legende nach bringt das Unglück. Und dass das stimmt, darauf hoffen die Russen.

Wer nicht in Wien dabei sein kann, soll das Spiel heute ohne Bildausfälle erleben, dank neuer Sicherheitsmaßnahmen. Die UEFA hat sich für den Fan-Frust beim gestrigen Deutschland-Sieg über die Türkei entschuldigt.