Eilmeldung

Eilmeldung

Öl-Kongress in Madrid

Sie lesen gerade:

Öl-Kongress in Madrid

Schriftgrösse Aa Aa

Nicht um Fußball sondern um Energieversorgung geht es ab heute – und für drei Tage in Madrid, auf dem 19. Welt-Öl-Kongress. 3000 Besucher – darunter sowohl Vertreter der Ölförderstaaten, als auch der Verbraucherländer und der Mineralölwirtschaft – wollen vor allem über die Sicherung der Ölversorgung sprechen; ein brisantes Thema, angesichts der Preis-Verdoppelung auf mehr als 140 Dollar pro Barrel in den vergangenen zwölf Monaten. Schätzungen zufolge wird der Energiebedarf der Welt bis 2030 um 50 Prozent steigen. Auch wenn erneuerbare Energien teilweise für Ausgleich sorgen, kommen Öl und Gas dabei auch weiterhin eine Schlüsselrolle zu.