Eilmeldung

Eilmeldung

In Kolumbien entführte Amerikaner zurück in USA

Sie lesen gerade:

In Kolumbien entführte Amerikaner zurück in USA

Schriftgrösse Aa Aa

Auch das Flugzeug mit den drei Amerikanern an Bord, die aus den Händen der FARC befreit wurden, ist in den USA eingetroffen. Die drei ehemaligen Geiseln waren fünf Jahre im kolumbianischen Dschungel festgehalten worden und wurden nach der Landung mit einem Helikopter in ein Armee-Krankenhaus gebracht. Dort sollen Marc Gonzales, Thomas Howes und Keith Stansell zunächst untersucht werden. Die drei Amerikaner
waren in Kolumbien für den US-Rüstungskonzern Northrop Grumman tätig. Unterdessen teilte die US-Regierung mit, sie habe bei der Befreiung der 15 Geiseln aus der Hand kolumbianischer FARC-Rebellen eine aktive Rolle gespielt. Sie sei über die Befreiungsoperation “in ihren Planungsphasen” informiert gewesen. Konkrete Angaben gab es nicht. Die Rettung sei lange geplant gewsen, und man habe mit den Kolumbianern seit fünf Jahren, seit die Geiseln genommen wurden, zusammengearbeitet, um sie aus zu befreien.