Eilmeldung

Eilmeldung

Air France-KLM will Schnellzüge einsetzen

Sie lesen gerade:

Air France-KLM will Schnellzüge einsetzen

Schriftgrösse Aa Aa

Air France-KLM geht angesichts steigender Treibstoffpreise neue Wege. Europas größte Fluggesellschaft will zusammen mit dem französischen Mischkonzern Veolia ein eigenes Netz von Hochgeschwindigkeitszügen aufbauen. Experten halten diesen Schritt für sinnvoll, da Kurzstreckenflüge angesichts der hohen Kerosinpreise zunehmend unwirtschaftlich werden.

Gedacht ist, Passagiere vom Pariser Drehkreuz Roissy-Charles de Gaulle und anderen Flughäfen per per Bahn zu ihren Zielorten zu bringen. Als Referenzstrecke soll Paris-Brüssel dienen. Weitere Verbindungen könnten zwischen Paris und Straßburg und dann weiter nach Deutschland oder zwischen Lyon und Italien eingerichtet werden.

Analysten sehen die Allianzen zwischen den einst konkurrierenden Transportmitteln Flugzeug und Bahn positiv. Bis zu einer gewissen Distanz sei es sinnvoll, Kunden in den Zug umsteigen zu lassen. Wenn die Abfahrtszeiten von Flug und Bahn aufeinander abgestimmt seien und der Zug die Passagiere direkt ins Stadtzentrum bringe, könnten die Kunden viel Zeit sparen.