Eilmeldung

Eilmeldung

China und Taiwan nehmen Direktflüge auf

Sie lesen gerade:

China und Taiwan nehmen Direktflüge auf

Schriftgrösse Aa Aa

Zum ersten Mal seit fast 60 Jahren ist wieder ein Flugzeug auf direktem Weg von China nach Taiwan geflogen. Der Airbus der China Southern Airlines landete am Morgen in Taipeh. Die Maschine war in Kanton, der Hauptstadt der Provinz Guangdong gestartet. Peking betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz.

Beide Seiten hatten die Aufnahme regelmäßiger Direktflüge bei ihren ersten direkten Gesprächen seit mehr als zehn Jahren vereinbart. Taiwans neuer Präsident Ma Ying-jeou strebt engere wirtschaftliche und politische Beziehungen mit der Volksrepublik an.

Von einigen Charterflügen während der Ferien abgesehen, mussten Reisende bislang einen Umweg über die Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macao machen. Unter den ersten 258 Passagieren, die direkt flogen, waren 100 Urlauber. Künftig soll es jedes Wochenende auf mehreren Strecken insgesamt 36 Hin- und Rückflüge geben.