Eilmeldung

Eilmeldung

Großer Empfang für Ingrid Betancourt in Paris vorbereitet

Sie lesen gerade:

Großer Empfang für Ingrid Betancourt in Paris vorbereitet

Schriftgrösse Aa Aa

Paris erwartet Ingrid Betancourt: Am Rathaus der Stadt soll heute das Solidaritäts-Banner eingezogen werden, auf dem ihre Freilassung aus der Geiselhaft im Dschungel Kolumbiens gefordert wurde. Die frühere kolumbianische Präsidentschaftskandidatin hat auch die französische Staatsbürgerschaft, und nach ihrer Entführung im Jahre 2002 wurde sie zu Ehrenbürgerin von Paris ernannt. Ganz Frankreich hatte ihre Befreiung am Mittwochabend gefeiert, mehr als sechs Jahre lang hatten viele Franzosen gehofft, diesen Augenblick zu erleben. Eine französische Regierungsmaschine mit Ingrid Betancourt startete in der Nacht in Bogota. An Bord befinden sich auch der französische Außenminister Bernard Kouchner sowie die Kinder und weitere Familienmitglieder Betancourts. Sie waren erst in der Nacht zuvor nach Kolumbien geflogen. Nun werden sie mit ihrer Mutter in Paris zurückerwartet. Die Tochter Ingrid Betancourts aus erster Ehe, Melanie Delloye, sagte, für sie und ihren Bruder seien dies die stärksten und schönsten Augenblicke in ihren Leben. Endlich hätten sie ihre schöne Mutter wieder bei sich.
Präsident Nicolas Sarkozy und seine Frau Carla wollen die Heimkehrer am Nachmittag am Flughafen abholen – zu einem Empfang im Elysée-Palast.