Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Fresenius will US-Markt erobern


unternehmen

Fresenius will US-Markt erobern

Der deutsche Gesundheitskonzern Fresenius steigt in den US-Arzneimittelmarkt ein. Der Konkurrent APP soll für rund 1,9 Milliarden Euro übernommen werden. Die APP-Aktionäre sollen zunächst gut 14 Euro je Aktie in bar erhalten, sagte ein Sprecher von Fresenius in Bad Homburg. Mit dem Zukauf will die Fresenius-Tochter “Kabi” weltweit eine führende Position mit intravenös verabreichten patentfreien Arzneimitteln übernehmen. Bisher war dies für das Unternehmen nur ein Randbereich.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

unternehmen

Düstere Studie von Goldman Sachs zieht Bankenaktien nach unten