Eilmeldung

Eilmeldung

Bau zentralasiatischer Pipeline in Kasachstan beginnt

Sie lesen gerade:

Bau zentralasiatischer Pipeline in Kasachstan beginnt

Schriftgrösse Aa Aa

Kasachstan hat mit dem Bau einer zentralasiatischen Pipeline begonnen. Diese soll das Kaspische Meer mit China verbinden. Die Volksrepublik braucht dringend ausreichend Energie für ihr starkes Wirtschaftswachstum. Die Pipeline ist die erste unabhängige Gas-Leitung, die eine Region der ehemaligen Sowjetunion mit China verbindet und zwar unter Umgehung Russlands. Kasachstan war der zweitgrößte Ölproduzent in der ehemaligen Sowjetunion und verfügt über Ölvorkommen von 54 Milliarden Barrel.

Die 7000 Kilometer lange Pipeline verläuft
von Turkmenistan via Usbekistan und Kasachstan bis nach Chinas Westgrenze. Dort wird sie an einen Strang der West-Ost-Pipeline angeschlossen. Erste Lieferungen sollen ab 2010 fließen.