Eilmeldung

Eilmeldung

Georgien beruft Botschafter aus Moskau ab

Sie lesen gerade:

Georgien beruft Botschafter aus Moskau ab

Schriftgrösse Aa Aa

Nachdem Moskau Aufklärungsflüge über der abtrünnigen georgischen Region Südossetien bestätigt hat, hat Tiblissi seinen Botschafer aus Moskau zu Beratungen zurückbeordert.

US-Außenministerin Condoleezza Rice sicherte Georgien im Konflikt mit Russland um die abtrünnigen Regionen Abchasien und Südossetien die Unterstützung der USA zu. Nach einem Treffen mit dem georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili forderte sie die Beteiligten zu einer friedlichen Konfliktlösung auf: “Wir nehmen die Besorgnis über Gewaltakte zur Kenntnis. Im Rahmen des Friedensprozesses tuen wir alles, was wir können, um diese Konflikte zu beenden. Wir sind immer wieder besorgt über gewisse Aktivitäten in der Region und ich habe wiederholt gesagt, daß einige russische Aktivitäten eine friedliche Lösung nicht fördern”, sagte Rice.

Das russische Außenministreium bestätigte am Donnerstag, daß die russische Luftwaffe am Mittwoch Aufklärungsflüge über Südossetien durchgeführt hat. Dies sei erforderlich gewesen, da die Gefahr eines georgischen Angriffs auf Südossetien bestanden habe. Die Flüge hätten eine abschreckende Wirkung gezeigt.