Eilmeldung

Eilmeldung

Südkoreanische Touristin in Nordkore erschossen

Sie lesen gerade:

Südkoreanische Touristin in Nordkore erschossen

Schriftgrösse Aa Aa

In Nordkorea ist eine südkoreanische Touristin während eines Ausflugs von einem
nordkoreanischen Soldaten erschossen worden. Nach Angaben des südkoreanischen Verteidigungsministeriums hat die 53 Jahre alte Frau zuvor vermutlich versehentlich ein geschütztes Militärgelände in dem kommunistischen Nachbarland betreten. Die Frau war in das Kumgang-Gebirge an der Ostküste Nordkoreas gereist, zu dem Südkoreaner seit Ende der 90er Jahre Zugang haben. Von morgen an sollen Reisen dorthin verboten werden. In der Region herrscht eine starke Militärpräsenz. Der Leichnam der Frau sei bereits nach Südkorea gebracht worden. Es ist das erste Mal, dass ein südkoreanischer Tourist in dem Nachbarland getötet wurde.