Eilmeldung

Eilmeldung

Israel trägt Schwarz

Sie lesen gerade:

Israel trägt Schwarz

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Tag nach dem Gefangenenaustausch zwischen der Hisbollah und Israel ist auch der zweite tote israelische Soldaten bestattet worden. Eldad Regev wurde am Nachmittag auf dem Militärfriedhof in Haifa beigesetzt. Zuvor war Ehud Goldwasser in seiner Heimatstadt Naharia bestattet worden. Tausende Menschen kamen, um gemeinsam mit den Familien Abschied von den Soldaten zu nehmen. An beiden Trauerfeiern nahm auch der israelische Verteidigungsminister Ehud Barak teil. Er versprach, auch künftig alles unternehmen zu wollen, um lebende, verletzte oder tote Soldaten nach Hause zu bringen.

“Du wirst meine innere Stimme bleiben…”, sagte Karnit Goldwasser, die Witwe von Ehud Goldwasser bei ihrem Abschied. An diesem Freitag hätte er seinen 33. Geburtstag gefeiert. Nach ersten Untersuchungen starben die beiden Soldaten unmittelbar nach ihrer Gefangenennahme durch die Hisbollah-Miliz vor zwei Jahren. Demnach seien Schußverletzungen in Brust und Kopf die Todesursache gewesen.