Eilmeldung

Eilmeldung

Spanien vollzieht Kehrtwende in der Einwanderungspolitik

Sie lesen gerade:

Spanien vollzieht Kehrtwende in der Einwanderungspolitik

Schriftgrösse Aa Aa

Angesichts der kränkelnden Wirtschaft will die spanische Regierung mehr als 100 000 arbeitslos gewordene Einwanderer aus Nicht-EU-Staaten und deren Familien zur Rückkehr in ihre Heimatländer bewegen. Als Anreiz sollen sie einen Vorschuss auf die ihnen zustehende Arbeitslosenhilfe erhalten – in Form einer einmaligen Zahlung: 40 Prozent des Geldes soll vor der Abreise gezahlt werden, der Rest folgt einen Monat nach der Ankunft im Heimatland. Wer von dieser Möglichkeit Gebrauch macht, darf die folgenden drei Jahre nicht nach Spanien zurückkehren.

In Zeiten des Wirtschaftsbooms hatte Spanien Hunderttausende Einwanderer als Arbeitskräfte ins Land geholt und selbst illegalen Immigranten Arbeits- und Aufenthaltsgenehmigungen gewährt.