Eilmeldung

Eilmeldung

Deutsche Bergsteiger von PKK wieder freigelassen

Sie lesen gerade:

Deutsche Bergsteiger von PKK wieder freigelassen

Schriftgrösse Aa Aa

Die in der Türkei entführten deutschen Bergsteiger sind wieder frei. Die drei Männer aus Bayern waren am 8.Juli am Ararat in die Gewalt der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK geraten. Sie wird von der EU als Terrororganisation eingestuft.

Der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier bestätigte die Freilassung der Bergsteiger; es gehe ihnen “den Umständen entsprechend gut”, sagte er. Steinmeier dankte der Türkei für die Zusammenarbeit in dem Fall. Die drei Männer waren am biblischen Berg Ararat im Grenzgebiet zwischen der Türkei, dem Iran und Armenien verschleppt worden – aus einem Camp in über 3000 Meter Höhe.

Nach Angaben des türkischen Außenministeriums wurden sie ohne Erfüllung von Bedingungen wieder auf freien Fuß gesetzt und von türkischen Sicherheitskräften übernommen. Beoabachter hatten vermutet, die Entführung sei von der PKK-Spitze nicht gebilligt worden.