Eilmeldung

Eilmeldung

Kadima bereitet Abgang Olmerts vor

Sie lesen gerade:

Kadima bereitet Abgang Olmerts vor

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Korruptionsaffäre hängt das politische Überleben von Israels Regierungschef auch parteiintern am seidenen Faden. Außenministerin Tzipi Livni gilt als aussichtsreichste Kandidatin für seine Nachfolge an der Spitze der Kadima-Partei. Jene machte bei einem Treffen in der Nacht vom Montag den Weg für eine Neuwahl der Führung frei, als Termin ist Mitte September angepeilt.

Livni schwang offen das Kriegsbeil gegen Olmert: “Die nötige starke Führung sollte sich vor allem in der Belastbarkeit jedes gewählten Spitzenpolitikers ausdrücken, um nicht nur mit Dramen, sondern auch mit den täglichen Versuchungen und Verpflichtungen umgehen zu können. Jeder, der in der Politik arbeitet, weiß, in welchem Ausmaß die Korruption, über die hier geredet wird, eine Schwäche ist.”

Der Hauptbelastungszeuge Morris Mosche Talansky musste sich an diesem Dienstag der fünften Befragung durch Olmerts Anwälte unterziehen. Er wirft Olmert vor, über Jahre mehr als 100.000 Dollar in bar erhalten und teils für private Zwecke genutzt zu haben.