Eilmeldung

Eilmeldung

Überzeugende Tarnung: Gesuchter Karadzic praktizierte als Arzt

Sie lesen gerade:

Überzeugende Tarnung: Gesuchter Karadzic praktizierte als Arzt

Schriftgrösse Aa Aa

Der über zehn Jahre lang gesuchte, mutmaßliche Kriegsverbrecher Radovan Karadzic lebte unbehelligt in Belgrad. Nach Angaben der Behörden arbeitete der Psychiater dort als Arzt.

Karadzic sei gestern Abend verhaftet worden, erklärte der zuständige Minister Rasim Ljajic. Die Suche nach dem ebenfalls flüchtigen Ex-General Ratko Mladic habe zu seinen Helfern und zu seiner Ergreifung geführt. Karadzoc selbst hatte zuvor erklärt, er sei bereits am Freitag verhaftet worden.

Der 63-Jährige habe eine falsche Identität benutzt, so Ljajic. Falsche Dokumente hätten ihn überzeugend als Dragan Dabic ausgewiesen. Er habe sich in einer privaten Arztpraxis mit alternativer Medizin beschäftigt und zuletzt in Neu-Belgrad gewohnt.

Das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag beschuldigt den früheren Führer der bosnischen Serben unter anderem, für den Völkermord von Srebrenica verantwortlich sein. 1995 waren in der damailgen UN-Schutzzone 8000 Muslime ermordet worden.

Binnen drei Tagen will die serbische Justiz über eine Auslieferung nach Den Haag entscheiden. Karadzic hat drei weitere Tage Zeit, um Einspruch einlegen. Die Justiz hat dann erneut drei Tage Zeit für eine endgültige Entscheidung.