Eilmeldung

Eilmeldung

Karadzic geschnappt.Trotz neuer Identität.

Sie lesen gerade:

Karadzic geschnappt.Trotz neuer Identität.

Schriftgrösse Aa Aa

Er hatte sich eine neue Identität zugelegt und konnte fast 13 lange Jahre seinen Häschern entkommen.

Radovan Karadzic, der 63jährige mutmaßliche Kriegsverbrecher arbeitete als Arzt und Publizist. Unerkannt mit perfekter Tarnung.
Der international gesuchte ehemalige Serbenführer konnte unbehelligt in Belgrad spazierengehen.

Er besaß einen gefälschten Personalausweis auf den Namen Dragan David Dabic.
Nach seiner Festnahme soll Karadzic nun so schnell wie möglich an das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag überstellt werden. Pressesprecherin Olga Karvran sagte: “ In den nächsten ein bis zwei Tagen wird er den Richtern vorgeführt. Da kann er dann zu den Anschuldigung Stellung nehmen. Und es sind viele Anschuldigungen. Nach diesen Anhörungen legen die Richter fest, wann der Prozess beginnt.”
Der Chefankläger des Haager Tribunals Serge Brammertz, gratulierte den serbischen Behörden zu der Festnahme. Radovan Karadzic ist der 44. Serbe der sich vor dem Tribunal verantworten muß.

Prominentester Verdächtigter war bislang der frühere serbische Präsident Slobodan Milosevic, der vor zwei Jahren im Untersuchungsgefängnis im Den Haager Vorort Scheveningen starb.

Dem Bosnienkrieg von 1992 bis 1995 fielen rund 100.000 Menschen zum Opfer, fast 2 Millionen wurden in die Flucht getrieben.