Eilmeldung

Eilmeldung

Bald Klonfleisch auf Europas Tellern?

Sie lesen gerade:

Bald Klonfleisch auf Europas Tellern?

Schriftgrösse Aa Aa

Fleisch geklonter Tiere ist nach Einschätzung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit nicht bedenklicher für den Verzehr als herkömmliches Fleisch – wenn es denn von gesunden Tieren stammt. Die Wissenschaftler, die im Auftrag der EU-Kommission die Frage untersuchten, verweisen aber auf die geringe Datenbasis nach heutigem Wissenstand, die nur für Schweine und Kühe ausreicht, und auf die zahlreichen gesundheitlichen Probleme geklonter Tiere.

Häufig gebe es Schwierigkeiten im Lauf der Schwangerschaft, viele geklonte Tiere stürben kurz nach der Geburt oder seien in den ersten Monaten sehr anfällig. Die Wissenschaftler halten weitere Untersuchungen für notwendig.

Um Europas Verbraucher für Klonfleisch zu begeistern, wird allerdings Überzeugungsarbeit nötig sein, da ist sich die Kommission gewiss. Sie führt derzeit eine Umfrage zum Thema durch. In den USA hat die Lebensmittelbehörde den Verkauf von Klonfleisch und -milch schon zugelassen.