Eilmeldung

Eilmeldung

Qantas-Maschine entgeht nur knapp einer Katastrophe

Sie lesen gerade:

Qantas-Maschine entgeht nur knapp einer Katastrophe

Schriftgrösse Aa Aa

369 Menschen an Bord einer Qantas-Maschine sind knapp einer möglichen Katastrophe entgangen. Die Maschine hatte ein riesiges Loch im Rumpf, aus dem Gepäckstücke hingen, und musste in Manila notlanden. Die Ursache des Schadens war zunächst unklar. Instrumente im Cockpit hatten dem Pilotern kurz nach dem Start in Hongkong Druckprobleme signalisiert. Er ordnete sofort die Vorbereitung einer Notlandung an. Das Flugzeug war auf dem Weg von London über Hongkong nach Melbourne. Vielen Passagieren sei schwindelig geworden, mehrere hätten sich übergeben, Ärzte waren am Flughafen, um die Insassen zu untersuchen. Sie sollten anschließend in ein Hotel gebracht werden und dort auf den Weiterflug warten.