Eilmeldung

Eilmeldung

Serbien will Karadzic ausliefern

Sie lesen gerade:

Serbien will Karadzic ausliefern

Schriftgrösse Aa Aa

Serbien will den inhaftierten früheren bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic am kommenden Montag an das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag ausliefern. Einer Umfrage zufolge lehnt die Mehrheit der Serben diesen Schritt allerdings ab. Bei der in Belgrad veröffentlichten Meinungserhebung sprachen sich 54 Prozent gegen Karadzics Überstellung an die UN-Justiz aus, nur 43 Prozent dafür. Chefankläger Vladimir Vukcevic sagte, die Richter würden am Montag über Karadzics Einspruch entscheiden. Sie hätten zwar drei Tage Zeit dafür, doch in der Regel sei die serbische Justiz sehr schnell. Die Schwester von Karadzic betonte, ihr Bruder sehe sehr gut aus; frisch, gesund und gut gelaunt. Für viele Serben ist Karadzic kein Kriegsverbrecher. Wie aus der Umfrage hervorgeht, ist er für ein Drittel von ihnen ein nationaler Held. 60 Prozent sehen das UN-Gericht als “voreingenommen” und “Anti-Serbisch” an.