Eilmeldung

Eilmeldung

Karadzics Anwalt spielt auf Zeit

Sie lesen gerade:

Karadzics Anwalt spielt auf Zeit

Schriftgrösse Aa Aa

Es herrscht weiter Rätselraten um den Einspruch gegen die Auslieferung von Radovan Karadzic.
Medienberichten zufolge hat der Anwalt des mutmaßlichen Kriegsverbrechers, Svetozar Vujacic, fristgemäß widersprochen. Doch Vujacic spielt offenbar auf Zeit und wollte nicht bestätigen, ob und wann er den Einspruch gegen die Auslieferung an das UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag abgeschickt habe. Aber er rechne nicht mit einer Auslieferung vor kommenden Mittwoch, so Vujacic.

Es wird damit gerechnet, dass das zuständige Gericht in Belgrad den erwarteten Einspruch abweisen wird. Die darauffolgende Zustimmung des Justizministeriums gilt als Formsache. Karadzic könnte dann allerfrühestens am Montag nach Den Haag ausgeflogen werden.

Unterdessen bereiten sich die Sichereitskräfte der Vereinten Nationen in Den Haag auf die Ankunft von Karadizc vor. Der frühere Serbenführer war am vergangenen Montag nach zwölf Jahren auf der Flucht in Belgrad festgenommen worden. Die wahrscheinliche Auslieferung Karadzics sorgt für ein geteiltes Echo in der serbischen Gesellschaft. Umfragen zufolge lehnt die Mehrheit der Serben eine Auslieferung ab.