Eilmeldung

Eilmeldung

Bananenstreit vorläufig beendet

Sie lesen gerade:

Bananenstreit vorläufig beendet

Schriftgrösse Aa Aa

Die obstexportierenden Länder Lateinamerikas und die europäische Union haben ihren langjährigen Bananenstreit vorerst beendet. Die Einigung wurde bei den Welthandelsgesprächen in Genf erreicht. Allerdings müssten auch noch die ehemaligen europäischen Kolonien in den Staaten Afrikas, der Karibik und des Pazifiks miteinbezogen werden, hieß es. Demnach sollen die EU-Einfuhrzölle für Bananen in den nächsten Jahren stufenweise gesenkt werden. Der brasilianische Außenminister sprach von einem historischen Abkommen. Aber ein Sprecher der Eu-Kommission schwächte ab. Die Verhandlungen seien noch lange nicht abgeschlossen.

Der langjährige Streit über die Bananen-Importe nach Europa war jüngst wieder aufgeflammt. Es geht um den Vorwurf, die EU versuche ihren Markt zugunsten der eigenen Produktion abzuschotten. Dabei geht es um den Anbau auf den kanarischen Inseln und den französischen Überseegebieten. Lateinamerika liefert 60 Prozent aller in der EU verkauften Bananen.