Eilmeldung

Eilmeldung

Streikbeginn bei der Lufthansa

Sie lesen gerade:

Streikbeginn bei der Lufthansa

Schriftgrösse Aa Aa

Trotz des Streiks bei der Lufthansa ist der Flugverkehr in Frankfurt und Hamburg störungsfrei angelaufen. Im Tarifkonflikt hatte die Gewerkschaft ver.di ihre Mitglieder auf diesen beiden Flughäfen zum unbefristeten Ausstand ausgerufen. Wie viele Angestellte diesem Aufruf folgen, ist aber unklar.

Vertreter der Lufthansa sagten, es gebe noch keine Flugausfälle oder sonstigen Behinderungen. So sei in Frankfurt der erste Flug aus Dresden planmäßig gelandet.

Da aber am Morgen noch nicht viel Flugbetrieb zu verzeichnen sei, müsse man abwarten, wie sich der Ausstand im Laufe des Tages auswirke. Auch ver.di rechnet damit, dass sich die Streikfolgen erst im Lauf des Tages zeigen. Betroffen sind ebenfalls Bereiche wie die Lufthansa-Technik und die Bordverpflegung, von denen auch andere Fluggesellschaften abhängen.

Die Gewerkschaft fordert 9,8 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von einem Jahr. Die Lufthansa bietet dagegen gestaffelt 6,7 Prozent bei längerer Laufzeit sowie eine Einmalzahlung.