Eilmeldung

Eilmeldung

Toyota senkt Absatzprognose

Sie lesen gerade:

Toyota senkt Absatzprognose

Schriftgrösse Aa Aa

Der japanische Autobauer Toyota hat seine Absatzprognose für das laufende Jahr gesenkt. Das Unternehmen rechnet damit, dass 9,5 Millionen Fahrzeuge verkauft werden. Das sind 350.000 weniger als bislang erwartet. Als Grund wurde die Schwäche auf dem US-Markt genannt.

Für Toyota ist der Verkauf dort sehr wichtig.Deshalb setzt der Konzern in den USA künfitg auf den Absatz von spritsparenden Autos. Die Nachfrage nach großen Geländewagen, die viel Benzin verbrauchen ist zurückgegangen.