Eilmeldung

Eilmeldung

British Airways und spanische Iberia wollen fusionieren

Sie lesen gerade:

British Airways und spanische Iberia wollen fusionieren

Schriftgrösse Aa Aa

Die internationale Luftfahrtbranche steht vor einer weiteren Fusion. British Airways und die spanische Iberia teilten mit, Gespräche über einen Zusammenschluss zu führen. Ein Ergebnis werde aber nicht in den nächsten Monaten erwartet. Nach den bisherigen Plänen sollen beide Marken erhalten bleiben.

BA und Iberia unterhalten seit langem eine strategische Partnerschaft, allerdings war eine Übernahme der Spanier durch die fast doppelt so grossen Briten gescheitert. Hauptaktionär Iberias ist die spanische Sparkassengruppe Caja Madrid, die 23 Prozent hält. Sie gab dem Vernehmen nach bereits grünes Licht für die Fusion.

British Airways ist mit 13 Prozent beteiligt. Umgekehrt hält Iberia direkt oder indirekt knapp zehn Prozent an den Briten.

Beide Fluglinien sind überdies in Verhandlungen über eine Allianz mit American Airlines. Dabei geht es etwa um ein Code-Sharing-Abkommen. Alle drei Gesellschaften gemeinsam verfügen über eine starke Präsenz in Europa, sowie Nord- und Südamerika.