Eilmeldung

Eilmeldung

Israelische Soldaten töten palästinensisches Kind

Sie lesen gerade:

Israelische Soldaten töten palästinensisches Kind

Schriftgrösse Aa Aa

Israelische Soldaten haben im Westjordanland ein Kind getötet. Nach palästinensischen Angaben wurde der zehnjährige Palästinenserjunge in Naalin bei einer Demonstration gegen die israelische Sperranlage tödlich von einem Geschoss in den Kopf getroffen. Er wurde nach Ramallah in ein Krankenhaus gebracht, die Ärzte konnten ihm aber nicht mehr helfen. Die israelische Armee kündigte an, den Bericht zu prüfen. Zuvor war es bei einer Demonstration bei Naalin zu Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und israelischen Soldaten gekommen. Diese setzten Tränengas und Gummigeschosse ein, um die Demonstranten von der Erstürmung mehrerer Bulldozer abzuhalten, die dort für den Bau der Sperranlage eingesetzt werden. Die Palästinenser warfen mit Steinen. Schon zu Beginn des Monats hatte ein israelischer Soldat bei Naalin einen Schuss in Richtung eines gefesselten Palästinensers abgegeben, der dabei leicht am Fuß verletzt wurde.