Eilmeldung

Eilmeldung

Europäische Zentralbank läßt Leitzins unangetastet.

Sie lesen gerade:

Europäische Zentralbank läßt Leitzins unangetastet.

Schriftgrösse Aa Aa

Der Leitzins im Euroraum bleibt konstant. Dies hat die Europäische Zentralbank EZB entschieden. Die Frankfurter Währungshüter beließen, ungeachtet der Sorge um die schwächelnde Konjunktur, den Leitzins bei 4,25 Prozent. Zinssenkungen zur Ankurbelung der Wirtschaft gelten wegen der hohen Inflation als ausgeschlossen.Der Zentralbankchef begründet die Entscheidung: “ Damit wolle wir mittelfristig die Kaufkraft erhalten sowie Wachstum und Arbeit nachhaltig unterstützen. Unsere Entscheidung trägt dazu bei, diese Ziele zu erreichen. Wir werden sehr sorgsam die Entwicklungen in den nächsten Monaten beobachten.”

Im Kampf gegen die Rekordteuerung hatte die EZB im Juli den Zinssatz von 4,0 auf 4,25 Prozent angehoben. Dies war von Politikern und Gewerkschaften heftig kritisiert worden. Sie fürchteten ein Abwürgen der Konjunktur. Die Bank von England steht vor den selben Problemen. Eine schwächelnde Wirtschaft und steigenden Preise. Und so beließ die britische Notenbank ihren Leitzins den vierten Monat in Folge ebenfalls unverändert bei 5 Prozent.