Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine droht Russland im Südossetien-Konflikt

Sie lesen gerade:

Ukraine droht Russland im Südossetien-Konflikt

Schriftgrösse Aa Aa

In den Konflikt um Südossetien und Abchasien hat sich nun auch die Ukraine eingemischt: Anlass ist die Entsendung russischer Militärboote vor die georgische Küste. Russland will damit nach eigenen Angaben verhindern, dass Waffenlieferungen in das Land gelangen.

Allerdings ist die russische Schwarzmeerflotte im ukrainischen Sewastopol stationiert; ein Erbe der gemeinsamen sowjetischen Vergangenheit. Die Ukraine, ein Verbündeter Georgiens, will nun prüfen, ob sie den russischen Schiffen zeitweilig die Rückkehr untersagt. Einzelheiten wurden dazu aber nicht mitgeteilt.

Inzwischen sieht sich Georgien einer möglichen weiteren Front in Abchasien gegenüber, der zweiten abtrünnigen Provinz. Die abchasische Regierung teilte mit, sie habe eintausend Soldaten in die umstrittene Kodori-Schlucht geschickt – der einzige Teil von Abchasien, der unter georgischer Kontrolle steht. Außerdem wurden abchasische Reservisten mobilisiert.