Eilmeldung

Eilmeldung

Wieder Tote bei Protesten in Indisch-Kaschmir

Sie lesen gerade:

Wieder Tote bei Protesten in Indisch-Kaschmir

Schriftgrösse Aa Aa

Im indischen Teil von Kaschmir sind bei neuen Ausschreitungen wieder Menschen getötet worden. Tausende Demonstranten lieferten sich Straßenschlachten mit der Polizei. Etwa ein Dutzend von ihnen wurden nach bisherigen Angaben erschossen, mehr als hundert verletzt. Erst am Tag zuvor starben bei gewaltsamen. Protesten vier Menschen, darunter der Anführer einer moslemischen Separatistengruppe.

Hintergrund des Konflikts ist der Streit um Land für ein Hindu-Heiligtum, den Amarnath-Tempel. Die Behörden sprachen dieses Land den Hindus zu, die mehr Platz für die vielen Pilger wollten; vor allem für Unterkünfte. Als Proteste laut wurden, zogen sie die Entscheidung wieder zurück – nun zum. Ärger der Hindus. Der indische Teil von Kaschmir, im äußersten Norden des Landes, ist mehrheitlich moslemisch geprägt. Extremisten kämpfen seit langem für die Unabhängigkeit oder den Anschluss an Pakistan.