Eilmeldung

Eilmeldung

Mahdi-Wallfart beendet

Sie lesen gerade:

Mahdi-Wallfart beendet

Schriftgrösse Aa Aa

Die alljährliche Wallfahrt tausender Schiiten nach Kerbala zu Ehren des Mahdi ist ohne größere Zwischenfälle zuende gegangen. Über 40000 Polizisten und Soldaten waren zum Schutz der Pilger aufgeboten worden.

Im vergangenen Jahr hatten sich schiitische Milizen und Sicherheitskräfte in Kerbala schwere Feuergefechte geliefert, vor vier Jahren waren bei Sprengstoffanschlägen auf Pilger in Kerbala und Bagdad mehr als 150 Menschen getötet worden. In diesem Jahr wurden auf dem Weg nach Kerbala mehrere Sprengsgstoffanschläge auf Pilger verübt. Dabei wurden mehr als 30 Menschen getötet.

Der Geburtstag Mohammed al-Mahdis, des verborgenen Imams ist einer der hohen schiitischen Feiertage. Der Zwölfte Imam verschwand im neunten Jahrhundert auf wundersame Weise. Für die Schiiten kündigt seine Rückkehr als Messias das Ende der Zeit an.